freerice – spielerisch Gutes tun

Die 2C-Klasse nutzte die heutige Englischstunde, um ihre Sprachkenntnisse f├╝r einen guten Zweck einzusetzen. ­čçČ­čçž­čľą´ŞĆ

Unter freerice.com, einer gemeinn├╝tzigen englischsprachigen Webseite des “World Food Programme” der Vereinten Nationen, k├Ânnen durch das richtige Beantworten von Multiple-Choice-Fragen Reisk├Ârner f├╝r Hungernde gespendet werden. Dabei kann aus verschiedenen Kategorien gew├Ąhlt werden, z.B. Sprachen (Englisch, Franz├Âsisch, Spanisch, Japanisch…), “Art and culture” (Kunst, Literatur, Musik), “Science” (Biologie, Chemie, Physik), “Food and sustainability” (Ziele f├╝r nachhaltige Entwicklung, Klima), Geschichte und Geographie (Identifizieren von L├Ąndern auf einer Weltkarte, Erkennen von L├Ąnderflaggen).

Danke an die 2C-Sch├╝lerInnen f├╝r eure flei├čigen Spenden in- und au├čerhalb des Englischunterrichts!

  • “What if just knowing what a word meant could help feed hungry people around the world? Well, at Freerice it doesÔÇŽ the totals have grown exponentially.” – Washington Post
  • “People from all walks of life and from around the globe have written in to express their appreciation for the game. Secretaries admit to playing it during boring business meetings.” ­čÖé

Fotoquelle des Beitragsbildes: https://freerice.com/home

 

20240619_12482320240619_12474920240619_1247311