Oberstufe

BRG Waidhofen an der Ybbs – AUTONOME PROFILBILDUNG

Zu einem vorgegebenen „Fundamentum“ können die Schülerinnen und Schüler ein ihnen entsprechendes individuelles Schülerprofil wählen.

Dieses Profil kann sein:

    • naturwissenschaftlich
    • musisch-kreativ
    • gesundheitlich-sozial: teilt sich in soziale und gesundheitliche Orientierung
    • sprachlich

Der Vorteil:
Den Schülerinnen und Schülern steht somit ein wesentlich größeres Spektrum an Wahlmöglichkeiten zur Verfügung als im Regelschulsystem. Unser neues Konzept ist ein sehr ausgewogenes System, das auf vielen Erfahrungen aus mehr als zwei Jahrzehnten Schulversuch an dieser Schule aufbaut. Orientierung an den Interessen unserer Schülerinnen und Schüler, Ausgewogenheit der Belastung in den einzelnen Schulstufen und das Bemühen, den geänderten Anforderungen an Allgemeinbildung seitens weiterführender Bildungseinrichtungen und der Berufswelt gerecht zu werden, stehen im Mittelpunkt.
Die individuell gewählte Schulform eines Schülers am BRG Waidhofen ergibt sich aus drei Bereichen:

 A: Fundamentum  B: Schülerprofil  C: Freies Wahlpflichtangebot

Das Wahlpflichtangebot umfasst insgesamt 16 zu wählende Stunden in der 6. bis 8. Klasse.
Von diesen 16 Stunden werden 12 zur Profilbildung in einem der vorher angeführten Schülerprofile herangezogen, die restlichen 4 Stunden werden aus dem freien Wahlpflichtangebot gewählt. Die Stundensumme muss innerhalb eines Profils immer 12 ergeben

Chor, Tennis, Volleyball, Fitness-Training, Begabtenförderung, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten …. sind unverbindliche Übungen und stellen eine zusätzliche Bereicherung des Bildungsangebotes an der Oberstufe des BRG dar. Neu eingeführte unverbindliche Übungen in den 3. und 4. Klassen ab dem Schuljahr 2015/16 sollen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, die Profile in unserer Oberstufe bereits in der Unterstufe kennen zu lernen.

Für nähere Auskünfte zum Bildungsangebot stehen Bildungsberater, Administrator und Direktor gerne zur Verfügung.